EXAPT Systemtechnik GmbH
EXAPT Systemtechnik GmbH

Postprozessoren

Postprozessoren - die wichtigste Schnittstelle zwischen CAM-System und Werkzeugmaschine

Postprozessoren aus dem Hause EXAPT gehören schon immer zu den leistungsstärksten auf dem
Markt. Die Erstellung übernimmt EXAPT individuell für Ihre jeweilige Maschinen-Steuerung - z.B. Sinumerik, Heidenhain, Fanuc, Okuma, Philips etc..

Auf den Punkt gebracht – das können Sie von uns erwarten:

  • Nutzung aller Funktionalitäten der Bearbeitungsmaschinen
  • Verlustfreie Übernahme der CAM-Planungen im NC-Programm
  • Listenausgabe mit Begleitinformationen - Einrichteblatt & Zeitberechnung
  • Implementierung von standardisierten NC-Programm Strukturen
  • Sicherstellung der erforderlichen Flexibilität im Einfahrprozess
  • Optimiert für alle marktüblichen Steuerungstypen
  • Unabhängig von Maschine oder Fertigungsstrategie
  • Individuelle Anpassungen nach Ihren Wünschen

 

EXAPTpostprozessoren erhalten Sie von uns in vier verschiedenen Kategorien für alle Maschinentypen - Drehmaschinen, Bohr-/Fräsmaschinen, Multitasking-Maschinen, Portal-Maschinen etc.. Die jeweilige Postprozessor-Kategorie ist in erster Linie abhängig von der Ausstattung und Funktionalität der Maschine - Anzahl der Achsen, ggf. Schlitten & Spindeln sowie Aggregaten. Für höchste Flexibilität bietet EXAPT zu den einzelnen Kategorien entsprechende Zusatzoptionen an.

Postprozessor-Optionen für jede Kategorie:

  •  Ausgabe von Organisationsdaten im Format der PPORG-Schnittstelle zur Weiterverarbeitung im EXAPTcontrol System für Fertigungsdatenorganisation.
  •  Ausgabe von Werkzeugdaten, die auf dem EXAPT-CLDATA vorhanden sind, als NC-Vorspann (Korrekturschalterladeband, Formatvorgabe durch den Kunden erforderlich).
  • Nullpunktspeichervorspann (Formatvorgabe durch den Kunden erforderlich).
  • Ausgabe von Gewindefräsen, Gewindebohren, Gewindedrehen
  • NC-Satzsprungbedingungen, -Verschachtelungen und -Loop-Techniken.
  • Arbeitsraumüberwachung.
  • Ausgabe von Handhabungsprogrammen und Übergaberoutinen bei Mehrspindelautomaten.
  • Messzyklen

Um die Kollisionskontrolle kümmern wir uns selbstverständlich auch. Dies geschieht bei EXAPT allerdings bereits auf Wunsch in den EXAPT CAM-Systemen. Daher ist diese Funktion im Bereich der Postprozessoren nicht notwendig. Die persönliche Beratung steht bei uns immer an erster Stelle. Denn nur so lassen sich Ihre individuellen Wünsche direkt bei der Erstellung optimal realisieren. Zugleich stellen wir für Sie sicher, dass Ihre Fertigungsstandards durch den EXAPTpostprozessor abgebildet und eingehalten werden. Selbstverständlich ermöglichen wir es Ihnen auch, Ihre Postprozessoren eigenständig zu editieren oder zu erstellen. Dafür bietet Ihnen EXAPT ein Experten-Seminar an, in der das Know-how zum EXAPTeasy PP System bis ins Detail vermittelt wird. Übrigens – EXAPT erstellt Ihnen auf Wunsch auch gleich die entsprechende Kinematik für perfekte Maschinensimulationen. Unsere individuell gestalteten Maschinenmodelle sorgen für zusätzliche Sicherheit in den EXAPT CAM-Systemen und absolute Laufruhe im Shopfloor. EXAPT Postprozessoren und EXAPT Maschinensimulationen bilden so ein unschlagbares Team. Planen Sie zurzeit die Anschaffung neuer Maschinen oder lassen Ihren Maschinenpark überarbeiten? Zögern Sie nicht, uns zum Thema Postprozessor und/oder Maschinensimulation zu kontaktieren –wir sind nur einen Anruf weit entfernt.